Personal Branding Meets Talent Acquisition

Wie viel Marke braucht der Recruiter? 

Personal Branding meets Talents Acquisition: Marcus Fischer plädiert in seinem Talk dafür, dass Recruiter für sich einen einzigartigen Personal Brand aufbauen. 

Sie können gut und gerne das tun, was Bewerber*innen schliesslich auch tun: Sich aktiv bewerben und mit einem ganzheitlichen Bild nach Aussen in den Markt treten. Dabei geht es darum, ein umfassenderes Bild als ein “einfaches” LinkedIn-Profil zu erstellen. 

Tolle Tipps und “How to’s…” erhältst du im Talk  von Marcus Fischer.


Über Marcus Fischer

Beratung, Autos, Versicherungen, Recruiting Software, Implantate – dies ist Marcus' Weg in wenigen Worten. Und jetzt? Bank, Finanzen und Zürich: Bei der Zürcher Kantonalbank sorgt Marcus dafür, dass es immer genug Leute hat, um den Erfolg des Finanzinstituts sicher zu stellen. Hier arbeitet er an der Kombination, die ihn seit fast zwanzig Jahren beschäftigt: Recruiting, Technologie und eben auch Branding. 


SPOT ON organisiert die DisruptHR Events in Zürich.

MarcusFischerPortrait

Marcus Fischer

Head of Talent Acquisition, Employer Branding and Young Talent Programs at Zürcher Kantonalbank

LinkedIn-logo
Vernetze dich mit Marcus Fischer
DisruptHR
Talent Acquisition